Bauck / Bio Pizzateig, glutenfrei

2,79 €
ab 3 Stück: 5,0% Rabatt ab 6 Stück: 10,0% Rabatt
Alles drin ist im Pizzateig von Bauck. Noch ein wenig Wasser und Öl, und schon steht einer prima Pizza nichts mehr im Wege. Schmeckt wie hausgemacht und gelingt leicht und schnell. Glutenfrei.
Gewicht: 0,35 Kg (7,98 € pro 1 kg) , Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
ab 3 Stück: 5,0% Rabatt ab 6 Stück: 10,0% Rabatt
momentan nicht verfügbar
Zutaten
Reisvollkornmehl*, Maisstärke*, Reismehl*, Backpulver (Backtriebmittel Natriumhydrogencarbonat, Säuerungsmittel Monokaliumtartrat, Maisstärke*), Verdickungsmittel Guarkernmehl, Quinoa-Sauerteigpulver* (Vollkornquinoamehl*, Reismehl*, Starterkulturen), Meersalz, Hefe, Rohrohrzucker*, Verdickungsmittel Xanthan.
* = aus kontrolliert biologischem Anbau / DE-ÖKO-049

Dieses Produkt ist kontrolliert glutenfrei und kann produktionsbedingt Spuren von Lupine enthalten.

Zubereitung
1. Wasser und Öl dazugeben: Inhalt des Beutels in eine Schüssel geben. 200 ml lauwarmes Wasser und 2 Esslöffel Öl (z.b. Olivenöl) dazugeben.
2. Kneten: Entweder mit dem Esslöffel durchmischen und anschließend mit der Hand gut durchkneten oder mit einem handrührgerät (knethaken) zu einem glatten Teig verarbeiten.
3. Ausrollen: Teig und Arbeitsfläche leicht mit Mehl bestäuben, Teig für ein Backblech (ca. 35x30 cm) oder zwei runde Springformen (Durchmesser 28 cm) ausrollen. Backform mit Öl einfetten und Teig darauflegen.
4. Belegen, würzen und mit oivenöl beträufeln: Teig gleichmäßig mit Tomatenpüree bestreichen. Nach Geschmack belegen, würzen und mit Öl beträufeln. Statt Tomatenpüree können Sie auch Tomatenketchup, Tomatensauce, Tomatensalsa oder passierte Tomaten verwenden.
5. Backen: Im Herd auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen (E-Herd: 200 Grad vorgeheizt, Gas Stufe 3-4, Heissluft 170 Grad).

Basisrezept
Belegen mit 500g geschnittenen Tomaten und 200g Viana Pizzarella. Mit Meersalz und schwarzem Pfeffer würzen. Anschließend frische Basilikumblätter darauf verteilen und mit Olivenöl beträufeln.

Belagvorschläge: Zwiebeln, Champignons, Mais, Paprika, Ananas, Oliven, Pinienkerne, Blanchierter Brokkoli, angedünstete Zucchinischeiben oder Auberginenscheiben, Pepperoni, Spinat, Porree, grüner Spargel, Sonnenblumenkerne, Artischockenherzen.

Würzvorschläge: Meersalz, weißer oder schwarzer Pfeffer, Knoblauch, Oregano, frische Basilikumblätter, Petersilie.

Hinweis
Dieses Produkt ist rein vegan und die Packung enthält vegane Zubereitungshinweise. Es sind jedoch auch Rezepte mit tierischen Produkten vorhanden.

Über den Bauckhof
Der Bauckhof ist einer der ältesten Demeter-Höfe in Deutschland. Neben der Herstellung von Naturkost betreibt er u.a. biologisch-dynamische Landwirtschaft und eine sozialtherapeutische Einrichtung. Er ist jedoch kein veganer Betrieb.

Über den Bauckhof
Die drei Bauckhöfe waren über viele Generationen im Familienhesitz. 1932, als noch niemand von Ökologie und Umweltbewusstsein sprach, wurde der Hof in Klein Süstedt auf biologisch-dynamische Wirtschaftsweise umgestellt. Der Hof in Amelinghausen wird seit 1939 und der Hof in Stütensen seit 1966 biologisch-dynamisch bewirtschaftet. 1969 wurde die gemeinnützige Landbauforschungsgesellschaft gegründet, mit dem Zweck, die Höfe aus Privateigentum in gemeinnütziges Eigentum zu überführen. Damit ist für die Zukunft gesichert, dass auf diesen Höfen immer biologisch-dynamisch gearbeitet wird. Sie können nicht mehr vererbt werden oder verkauft werden. Dadurch können viele Menschen, die nicht zur Familie gehören, verantwortlich auf dem Bauckhof tätig werden und sich für den Wald, für den Umweltschutz und für die Forschung einsetzen.
Artikel 103469